Mehr Schweiz geht nicht: H. Moser & Cie. Swiss Mad Watch

This post is also available in: Français (Französisch)

Am 1. Januar 2017 haben sich die Kriterien des Swiss Made-Labels geändert. Damit wurde festgelegt, dass 60% der Komponenten einer Schweizer Uhr Schweizer Ursprungs sein müssen. Für H. Moser & Cie. ist das nicht annähernd genug, und der Uhrenhersteller aus Neuhausen am Rheinfall kritisiert diese Standards – durch die Kreation einer Uhr, die zu 100% Schweizerisch ist, inklusive Gehäuse aus Schweizer Käse: Die Swiss Mad Watch. Swiss Mad, nicht Swiss Made.
Die Uhren von H. Moser & Cie. sind generell über 95% Schweizer Ursprungs; aus Protest gegen die neuen Richtlinien werden alle Neukreationen ab 2017 das Swiss Made-Label jedoch nicht länger tragen.

swiss_mad_watch_8327-1400_soldat_black_background_rgb

Mit der Schaffung der Swiss Made Watch (ein Einzelstück wohlgemerkt) will H. Moser & Cie. Aufmerksamkeit schaffen und eine neue Debatte über Werte, Labels und Kundenaufklärung anstoßen. Der Uhrenhersteller hat dafür sogar einen eigenen Hashtag kreiert – #MakeSwissMadeGreatAgain. Unruhe stiften will H. Moser & Cie. mit dieser Uhr und der damit verbundenen Kampagne und eine Botschaft an die Schweizer Uhrenbranche, an die Behörden und die Liebhaber von Uhren senden.
Präsentiert wurde die Swiss Mad Watch auf der SIHH 2017 und der gesamte Erlös aus dem Verkauf dieser Uhr wird der Unterstützung unabhängiger Schweizer Zulieferer der Uhrenbranche zugute kommen, die aktuell unter dem Outsourcing nach Asien leiden.

Die H. Moser & Cie. Swiss Mad Watch hat ein Gehäuse aus Käse. Ja, Käse, Schweizer Käse, welcher der Haltbarkeit wegen mit einem Verbundmaterial behandelt wurde. Der Durchmesser des Gehäuses misst 42 mm, das Zifferblatt ist Rot Fumé und kommt mit einem Sonnenschliff.  Angetrieben wird die Uhr von einem mechanischen Manufakturkaliber, dem HMC 327 mit Handaufzug. Es bietet eine Gangreserve von 3 Tagen, zeigt Stunden und Minuten an. Das Armband besteht aus Schweizer Kuhhaut.

Der Uhrenhersteller hat aber noch ein anderes Modell im Angebot – die Venturer Swiss Mad. Diese Uhr teilt den Geist der Swiss Mad, auch sie ist zu 100% Schweizerisch und hat das selbe Design – aber ohne Käse. Hier besteht das Gehäuse aus Weißgold.

Die Venturer Swiss Mad ist eine Limited Edition von 50 Stück.

venturer_swiss_mad_2327-0208_lifestyle_rgb

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.