Hello Spring – Chrono Diamond Dionne

This post is also available in: Français (Französisch)

Dionne_gold_IP_frontPastelltöne sind in. Gerade für den Frühling wünschen wir uns helle und freundliche Farben. Auch am Handgelenk dürfen sich die Frühlingsfarben ruhig widerspiegeln. So wie bei der Chrono Diamond Dionne. Das beigefarbene Echtlederarmband und das glänzend-goldene Gehäuse (übrigens ist das Gehäuse echt vergoldet) ist eine wirklich gelungene Kombination. Unaufdringlich und trotzdem so luxuriös. Das Gehäuse ist mit vielen funkelnden Zirkonia besetzt – wirkt aber trotzdem alles andere als überladen.
Die weißen römischen Ziffern bilden eine harmonische Einheit mit dem zart-gestreiften Ziffernblatt. Wie bei allen Chrono Diamond Modellen, sind natürlich auch bei der Dionne zwei echte Diamanten auf dem Ziffernblatt zu finden. Das Gehäuse hat einen stolzen Durchmesser von 43mm.
Die zarte Schönheit von Chrono Diamond zeigt beim Thema Material und Verarbeitung ihre starke Seite. Das gehärtete Mineralglas ist robust und trotzt auch kleineren Schlägen und Remplern (z.B. beim Kampf um die besten Schnäppchen im Schlussverkauf). Das schweizer Quarzuhrwerk macht die Chrono Diamond Dionne nicht nur zum hübschen sondern auch zum zuverlässigen Begleiter.
Die Chrono Diamond Dionne ist unsere persönliche Frühlingsuhr des Jahres 2014.

Hier die technischen Daten auf eine Blick:

Dionne_gold_IP_side

Modell Nr.: 10910

  • Edelstahlgehäuse (316L) vergoldet

  • Echtlederarmband

  • Quarzuhrwerk Swiss Made

  • Gehärtetes Mineralglas

  • 2 Diamanten auf dem Zifferblatt

  • Lünette mit Zirkonia besetztDionne_gold_IP_strap

  • Datumsanzeige

  • Durchmesser ohne Krone: 43 mm

  • Höhe des Gehäuses: 10 mm

  • Bandanstoß: 22 mm

  • 5 ATM druckgeprüft

  • Limitierte numerierte Auflage 3000 Stück

  • Gewicht 95g incl. Armband

2 Comments

    • admin said:

      Hallo Magdalini,
      unseres Wissens nach gibt es von der Dionne kein Modell mit Stahlband. Vielleicht könntest du aber mal direkt bei Chrono Diamond nachfragen?
      LG

      22. Februar 2021
      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.