Neue Serie in langer Tradition bei Carl Suchy & Söhne

This post is also available in: Français (Französisch)

Vor hundert Jahren gab es für österreichische Luxusuhren nur eine Anlaufstelle: Carl Suchy & Söhne. Einst Hoflieferant, war die Uhrenmarke eine ganze Zeit vom Uhrenmarkt verschwunden – bis sie im vergangenen Jahr wiederbelebt wurde. Die erste Kreation und limitierte Edition Waltz N°1 war schnell ausverkauft. Nun legt Carl Suchy & Söhne mit einer neuen Serie nach. Wir dachten uns, das wäre die perfekte Gelegenheit, um Marke und Uhr endlich einmal vorzustellen.

Die automatische Armbanduhr Waltz N°1 trägt die ganze Eleganz der Wiener Moderne in sich und vereint ein einzigartiges historisches Erbe mit modernem Design und Schweizer Handwerkskunst. Mit der neuen Serie ist die Waltz N°1 erstmals in fünf Farbvariationen erhältlich: Zusätzlich zu den vier klassischen Schwarz- und Weiß-Modellen feiert die neue Kreation „Waltz N°1 Blue Danube“ mit blauem Zifferblatt, Band und Krone ihr Debut.

Die Waltz N°1 garantiert hundertprozentige Handarbeit. In ihr kombiniert Carl Suchy & Söhne eine minimalistische Ästhetik mit qualitativ hochwertigen Materialien und präziser Technik.
Ein unverkennbares Alleinstellungsmerkmal dieser Uhr ist ihr durch ein Guillochémuster geteiltes Zifferblatt und die ebenfalls zweiseitig guillochierte „Walzerscheibe“ bei sechs Uhr: Wie im namensgebenden Tanz dreht sie sich im Kreis, um jede volle Minute mit dem Muster des Zifferblattes zu schließen. So repräsentiert sie die Gelassenheit der Wiener Kaffeehauskultur: Für eine Zeit, in der die Sekunde nicht zählt und der Sekundenzeiger so auch zur Walzerscheibe mutiert.

Durch den Boden des Gehäuses ist das adaptierte und handpolierte Werk der Traditionsmanufaktur Vaucher Fleurier einzusehen. Der vergoldete Mikrorotor erlaubt Carl Suchy & Söhne, die Form des Gehäuses extraflach zu gestalten.
Das Kaliber VMF 5401 ist ein Automatikwerk, das mit Genfer Streifen dekoriert ist und eine Gangreserve von 48 Stunden zur Verfügung stellt.

Das Gehäuse der Waltz N°1 ist aus Edelstahl, hat einen Durchmesser von 41,5 mm bei einer Höhe von lediglich 9,3 mm. Es ist wasserdicht bis 3 bar und kommt an einem Armband aus Leder.

Wer eine Carl Suchy Waltz N°1 sein Eigen nennen will, muss sich das 7.850€ kosten lassen. Erhältlich sind die Uhren ausschließlich im Direktvertrieb über den markeneigenen Online-Shop.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.