Mächtig: Girard Perregaux Sea Hawk

Die GP Sea Hawk-Kollektion hat ihren Ursprung in den 1960ern und entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einer der Marken, die von vielen Tauchern getragen wird. Der Name Sea Hawk stammt interessanterweise aus dem Zweiten Weltkrieg, wo er von den US-Truppen für Einsatzuhren benutzt wurde.

Nun stellt GP also endlich ein Update dieser altehrwürdigen Uhr vor. Sie hat 44 Millimeter im Durchmesser und weist das klassische Pepsi-Design (Kobaltblau und Orange) auf.

Das Zifferblatt der neuen Sea Hawk ist dreidimensional in Wabenform gemustert. Die Stundenindexe sind ebenfalls dreidimensional, also leicht erhaben und mit lumineszierendem Material beschichtet.

Auf zwei Uhr findet sich das Datumsfenster, und auf 6 Uhr ist die Anzeige für die Gangreserve zu finden, die angibt, wann die Sea Hawk wieder aufgezogen werden sollte.

Die Mechanik der Uhr ist selbstverständlich in leicht mattiertes Edelstahl gebettet.

Die Sea Hwak ist bis zu 1000 Meter wasserdicht und beweist damit, dass sie eine echte Taucheruhr ist. Sie erfüllt damit sogar die ISO 6425 für Taucheruhren.

Ein Heliumventil sorgt für den Druckausgleich in der Uhr und damit Genauigkeit.

Der Preis für die Sea Hawk liegt bei 11.000 Euro.

1467306d1398249499-coral-orange-cobalt-blue-new-girard-perregaux-sea-hawk-gp_seahawk_pr

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.