The Beatles & Raymond Weil: Eine Liebesgeschichte

Raymond Weil hat im Rahmen seiner Maestro-Kollektion bereits die dritte The Beatles Uhr herausgebracht und setzt damit seine Zusammenarbeit mit der berühmtesten Rockband der Welt fort. Diese neue Limited Edition ist vom legendären Album „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ inspiriert und zeichnet sich durch Innovationen in Material und Design aus.

Die maestro The Beatles Sergeant Pepper’s Limited Edition kommt mit einem 40-mm-Gehäuse aus Edelstahl, das Raymond Weil mit einer PVD-Beschichtung aus Gelbgold versehen hat. Es ist wasserdicht bis 5 atm.
Die Details auf dem grauen Zifferblatt zeigen die berühmte Trommel, die auch auf dem Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band-Album zu sehen ist, welches als direkte Inspiration für diesen Zeitmesser diente. Das Design der Trommel nimmt die gesamte Mitte des Zifferblattes ein, und hebt sich subtil in schwarz von dem grauen Hintergrund ab. Galvanisierte Details in Gelbgold, passend zum Gehäuse, wie die Kontur der Bassdrum, das Beatles-Logo bei sechs Uhr und der außergewöhnliche Index auf der 4-Uhr-Position, sorgen für leuchtende Akzente.
Die maestro The Beatles Sergeant Pepper Limited Edition zeigt Stunden, Minuten und Sekunden an. Die Ausgewogenheit des Designs wird nicht durch ein Datumsfenster gestört.

Die maestro The Beatles Sergeant Pepper Limited Edition wird von einem mechanischen Automatikwerk angetrieben, dem RW4200. Das Werk bietet eine Gangreserve von 38 Stunden. Zu sehen ist das Werk durch einen Gehäuseboden aus rauchgrauem Saphirglas, das mit dem offiziellen Beatles-Logo und der eingravierten Nummer der limited Edition versehen ist.
Die Uhr kommt an einem schwarzen Armband aus veganem Leder – eine Neuheit bei Raymond Weil und sicher sind nicht nur wir begeistert, das zu hören.

Diese Uhr, eine weitere Hommage an die legendären Fab Four, ist eine Limited Edition von 3.000 Stück – weltweit. Jede Uhr kommt in einer außergewöhnlichen Box, die in ihrem Design ebenfalls auf die berühmte Band verweist. Diese Box, ist in den leuchtenden Farben der Anzüge von John, Paul, George und Ringo auf dem Albumcover gestaltet.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.