Teure Luxus Uhren online bestellen – ein kleiner Ratgeber

Der Online Einkauf von Luxus Uhren ist ein ziemlich risikoreiches Vorhaben, denn Uhren sind eben Luxusgüter – und Luxusgüter kosten viel Geld. Dass diese Tatsache das ein- oder andere schwarze Schaf anlockt, dürfte verständlich sein. Wir klären in diesem Artikel auf was man beachten sollte und wo man bedenkenlos einkaufen kann.

Webshops die Uhren verkaufen, findet man wie Sand am Meer, doch wie kann man gute von schlechten unterscheiden? Ein wichtiges Merkmal ist zum beispiel ein Gütesiegel, am besten gleich mehrere unabhängige. Bekannt ist vor allem das Trusted Shops Gütesiegel, welches mittlerweile Verwendung bei mehr als 9.000 Online-Händlern gefunden hat. Überprüft werden bei Trusted Shops über 100 Einzelne Kriterien, zum Beispiel Bonität, Preistransparenz, Informationspolitik, Datenschutz oder Kundenservice. Ein anderer großer Anbieter von Gütesiegeln ist der TÜV mit seinem Safer Shopping Siegel. Um das TÜV Siegel zu bekommen, muss sich ein Online-Händler so einiges gefallen lassen, wie zum Beispiel Hausbesuche von TÜV-Mitarbeitern, Testkäufe und vieles mehr. Dieses Siegel kriegt man wirklich nicht einfach – um so besser für den Kunden, der sich nahezu 100% sicher sein kann, nicht über den Tisch gezogen zu werden. Aus technischer Sicht sollte der Shop eine verschlüsselte Verbindung aufbauen.

Doch auch wenn der Händler vorbildlich handelt ist es noch nicht garantiert, dass man mit seinem Kauf glücklich sein wird. Beim Versand kann zum Beispiel auch einiges schief gehen. Grundsätzlich sollte bei teureren Produkten immer eine Versandversicherung enthalten sein, diese bietet zum Beispiel DHL an. Üblicherweise kümmert sich um so etwas aber der Händler selbst, denn er hat immer noch die Bringschuld. Bei wirklich teuren Uhren, also im 5- stelligen Euro-Bereich werden normalerweise private Speditionen beauftragt.

Und nicht zuletzt sollte man sein Hirn einschalten und den gesunden Menschenverstand nutzen. Auf der sicheren Seite ist man natürlich auch, wenn man bei großen und etablierten Shops  einkauft und sich auf Händler im Inland beschränkt. Wer sich nicht sicher ist, dem bleibt dann natürlich immer noch der Gang zum Händler des Vertrauens. Übrigens: Viele große Marken wie zum Beispiel Rolex lehnen den Online Verkauf grundsätzlich ab und verweisen aus Prinzip nur auf lokale Händler. Laut Schätzungen sind ca. 90% aller Rolex Uhren auf dem Markt Fälschungen.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.