Stilvoll und elegant: Die Vacheron Constantin Patrimony Modelle

Die Patrimony Modelle sind Uhren, die das Wesen von Vacheron Constantin verkörpern, jetzt mit 36 mm und in Weißgold, passen für die Handgelenke der Damen ebenso wie für die der Herren. Nach der sanft-warmen Ausstrahlung des roségoldenen Modells ist diese Patrimony mit Automatikaufzug in Weißgold von Reinheit und einem zeitgenössischen Stil gekennzeichnet.
Vacheron Constantin ist für seine konservativen Designs, seine traditionellen Veredelungsmethoden und seine anspruchsvollen Preise bekannt. Mit der Patrimony-Linie interpretiert der Schweizer Uhrenhersteller die klassische Dress Watch frisch und aufregend modern.

Das silber-opalene Zifferblatt der Patrimony ist leicht nach außen gewölbt und verleiht der Uhr ihren Charakter; ganz im Sinne des Dress Watch-Konzepts ist es einfach und nur minimal – dafür aber herrlich – dekoriert. Die Minutenmarkierungen sind kleine, herrlich schlichte Perlen; die applizierten Stundenindizes sind, passend zum Gehäuse, aus Weißgold gefertigt.

Das Gehäuse verfügt über eine schmale, polierte Lünette mit einem moderaten Durchmesser von lediglich 36 mm und ist damit unisex. Die Bandanstöße sind gewölbt, und mit nur 8,1 mm in der Höhe ist die Uhr zudem auch herrlich dünn. Das Gehäuse ist wasserdicht bis 3 bar.
In seinem Inneren arbeitet ein Automatikwerk, das natürlich von Vacheron Constantin selbst entwickelt und gefertigt wurde. Das kaliber 2459 Q6 verfügt über eine Gangreserve von 40 Stunden nach Vollaufzug und treibt Stunden, Minuten, zentrale Sekunden sowie eine Datumsanzeige an. Der transparente Boden aus Saphirglas bietet die Gelegenheit, die Schwungmasse aus 22-karätigem Gold (selbstverständlich verziert mit dem für Vacheron Constantin typischen Symbol des Malteser-Kreuzes) bei der Arbeit zu bewundern. Sichtbar wird bei dieser Gelegenheit auch die Handarbeit, die Vacheron Constantin in die Verzierung des Werks gesteckt hat.
Ein Sekundenstopp-System stellt sicher, dass eine präzise und damit perfekte Zeiteinstellung möglich ist. Das Werk arbeitet auf einer Frequenz von 4 Hz und besteht aus 196 Einzelteilen.

Die beiden neuen Patrimony-Modelle kommen entweder an einem schwarzen, halb-matten oder an einem glänzend roten Armband. Beide sind aus Alligatorleder gefertigt und handgenäht und verfügen über rechteckige Schuppen.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.