Von einer Zeitzone in die nächste mit der Mido Ocean Star GMT

Für all jene, die davon träumen, die Weltmeere zu überqueren, erweitert Mido seine Ocean Star-Kollektion um ein Modell mit GMT-Funktion.
Am südlichsten Punkt Europas wacht ein sturmerprobtes architektonisches Bauwerk seit 1841 unerschütterlich über die Meerenge von Gibraltar: Der Leuchtturm Europa Point Lighthouse. Zwischen Atlantik und Mittelmeer dient sein mächtiger Lichtstrahl Seeleuten auf dem oftmals windgepeitschten Wasser zur Orientierung. Die Ocean Star-Kollektion wurde von Mido im Jahr 1944 in dieser Tradition unerschütterlicher Zuverlässigkeit ansgesichts von Meeresexpeditionen entworfen.

Die Ocean Star GMT erweist sich dank ihrer hervorragenden Ablesbarkeit als eine effiziente und praktische Uhr. Um die verschiedenen Anzeigen auf den ersten Blick erfassen zu können, hat Mido die Zeiger entsprechend ihrer Funktion unterschiedlich gestaltet. Zusätzlich zu den Stunden-, Minuten- und Sekundenzeigern gibt ein blau lackierter 24-Stunden-Zeiger die Uhrzeit für die zweite Zeitzone an. Er weist auf den Stundenring, der auf dem Höhenring des Zifferblatts platziert ist. Die „Tagesstunden“ unterscheiden sich durch ihren blauen Hintergrund intuitiv von den „Nachtstunden“, deren Hintergrund in Schwarz gehalten ist. Sämtliche Zeiger wie auch die Indexe sind mit weißem Super-LumiNova beschichtet. So wird sichergestellt, dass der Träger selbst in den dunkelsten Tiefen sein Zeitgefühl nicht verliert. In einem Fenster bei 3 Uhr findet man das Datum.

Die einseitig drehbare Lünette aus blauer Keramik ermöglicht es dem Träger der Ocean Star GMT, die verstrichene Zeit anzuzeigen. Diese Funktion erweist sich unter Wasser als äußerst praktisch. Die Rillen der Lünette erleichtern ihre Handhabung, wobei die harte Keramik kratz- und verschleißfest ist.
Die Lünette sitzt auf einem Edelstahlgehäuse, welches durch seine polierten und satinierten Oberflächen subtile Kontraste ins Spiel bringt. Krone und Gehäuseboden sind fest verschraubt, was eine Wasserdichtigkeit von bis zu 20 bar ermöglicht. Das sportliche Modell ist mit beidseitig entspiegeltem Saphirglas ausgestattet.

Im Inneren der Ocean Star GMT arbeitet das Mido Kaliber 80, welches auf dem ETA C07.661 basiert. Dieses Automatikwerk bietet eine Gangreserve von bis zu 80 Stunden und ist mit einer aufwändigen Dekoration versehen.

Mido stattet dieses Modell mit einem blauen Textilarmband oder einem aus Edelstahl aus. Die Ocean Star GMT ist außerdem mit einem Armband aus Edelstahl und orangefarbenen GMT-Anzeigen erhältlich sowie als zweifarbige Version aus Edelstahl mit roségoldener Beschichtung.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.