Parmigiani Tonda Quator: Dress Watch mit retrogradem Jahreskalender

Parmigiani Fleurier, einer der profiliertesten Hersteller von Teilen und Werken innerhalb der Uhrenbranche, feiert bald auch sein zwanzigstes Jahr als Uhrenhersteller.
Wir stellen hier heute die Tonda Quator mit retrogradem Jahreskalender vor, mit der Parmigiani Fleurier sein siebzehntes, vollständig in der eigenen Manufaktur entwickeltes Uhrwerk einführte.

Parmigiani_Tonda_Quator_2

Das neue Kaliber PF 339, das Parmigiani Fleurier in die Tonda Quator einbaute, wurde auf Basis des Automatikwerks PF 331 entwickelt und mit dem zusätzlichen Modul des retrograden Jahreskalenders ausgestattet. Das Werk stellt eine Gangreserve von ca. 50 Stunden zur Verfügung und kommt wunderschön dekoriert, wie man das von Parmigiani Fleurier ja bereits kennt. Das Kaliber arbeitet auf einer Frequenz von 4 Hz und kann durch den Boden aus Saphirglas eingesehen werden.
Bei der Parmigiani Tonda Quator hat der Besitzer einmal im Jahr direkten Kontakt mit der Mechanik des retrograden Jahreskalenders. Das Datum wird unter Berücksichtigung der verschiedenen Monatslängen automatisch angepasst. Ausnahme ist der Februar, der bei dieser Uhr immer 29 Tage zählt – unabhängig davon, ob wir uns in einem Schaltjahr befinden oder nicht. Entsprechend muss dreimal in vier Jahren das Datum manuell korrigiert werden.
Zum Aufbau des Zifferblattes: Das Datum wird durch einen zentral angebrachten Zeiger mit roter Spitze angezeigt, der Wochentag ist bei neun Uhr, der Monat bei drei Uhr abzulesen. Als Ergänzung zur Kalenderanzeige bietet die Tonda Quator auch noch eine Mondphasenanzeige, die lediglich einmal in 120 Jahren korrigiert werden muss. Aber das wirklich Besondere daran ist, dass sowohl die Mondphase für die Nord- wie auch die Südhalbkugel angezeigt wird.
Das Zifferblatt selbst präsentiert sich, je nach Variante der Uhr, in Silber oder Anthrazit und kommt in einer gekörnten oder Grain d’orge-Verzierung.

Parmigiani_Tonda_Quator_3

Das Gehäuse der Tonda Quator misst 40 Millimeter im Durchmesser und 11,2 Millimeter in der Höhe, wirkt durch das breite Armband aus Alligatorleder (von Hermés!) jedoch mitunter etwas wuchtiger am Handgelenk. Was jedoch durchaus vorteilhaft ist.
Diese Uhr wird von Parmigiani Fleurier in Rosé- oder Weißgold angeboten.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.