Only Watch: Wir stellen die ersten 20 Modelle vor

Im Herbst – genauer gesagt am 7. November diesen Jahres – findet, erstmals in Genf, die Only Watch-Versteigerung statt. Bereits zum sechsten Mal stellen namhafte Uhrenhersteller einzigartige Modelle zur Verfügung, die versteigert werden. Alle Einnahmen gehen an die „Monaco Association Against Muscular Dystrophy“. Alle Only Watch-Modelle gibt es nur ein einziges Mal. Entweder sind sie die ersten Modelle aus einer Limited Edition oder ein spezieller Prototyp. Im besten Fall, wurden sie eigens für die Versteigerung gebaut. Das lässt die Herzen von Uhrenliebhabern und -sammlern höher schlagen. Das nötige Kleingeld sollte man aber schon mitbringen.

Wir stellen hier die ersten 20 Modelle vor. Da 40 Uhrenhersteller ihre Mitwirkung angekündigt haben, gibt es in Kürze die nächsten 20 zum Durchklicken und Staunen.

Die ersten 20 Uhrenmodelle der „Only Watch“-Auktion

Chronoswiss

Chronoswiss

Das Modell mit dem Namen "Ouroboros" kommt mit einem soliden 18-karätigen Weißgoldgehäuse mit Palladium. Im Inneren arbeitet das automatische Chronoswiss Kaliber C.126.

De Grisgono

De Grisgono

"New Retro Black Stripes" heißt das beigesteuerte Modell von De Grisogono. Das Gehäuse ist aus Roségold, das mechanische Kaliber DG 10-01 zieht sich selbst auf.

De Witt

De Witt

Die "Academia Out of Time" wird von einem Selbstaufzugskaliber aus dem Hause De Witt angetrieben. Die Uhr kann zwei schöne Komplikationen vorweisen: Eine tote Sekunde und eine freie Sekunde - eine Erfindung aus dem Hause De Witt. Beide Komplikationen zusammen symbolisieren den Kontrast zwischen rea...

Christophe Claret

Christophe Claret

Das "Espoir & Paix" Modell ist aus Weißgold und PVD-Titan. In der Mitte des Zifferblatts sitzt ein Smaragd, der die Hoffnung symbolisieren soll.

Voutlainen

Voutlainen

Die "GMT-6" ist die erste ihrer Art aus dem Hause Voutilainen, die ein Edelstahlgehäuse mit einem Zifferblatt aus Emaille vereint. Der integrierte GMT-Mechanismus ist in das Werk integriert.

Chopard

Chopard

Dieser Chronograph ist aus der "Superfast-Collection" und vom Porsche 919 Hybrid inspiriert. Im Inneren tickt ein Werk aus dem Hause Chopard, das Gehäuse ist aus Titan.

FP Journe

FP Journe

FP Journe steuert mit der "Tourbillon Souverain Bleu" seine erste Uhr zur "Only Watch"-Auktion bei. Es ist auch das erste Mal, dass ein Tourbillon in ein Gehäuse aus Tantalum eingebaut wurde.

Van Cleef & Arpels

Van Cleef & Arpels

Pegasus, ein universelles Symbol für Weisheit und Wissen, ist auf dem Zifferblatt der "50S Presidents' Enamel Pegasus" abgebildet. Im Inneren arbeitet das Selbstaufzugskaliber V-20.

Hermès

Hermès

Hermès steuert eine Taschenuhr bei! Die "Hermès in the Pocket" aus Roségold und mit schwarzem Zifferblatt wird von einem mechanischen Selbstaufzugskaliber mit der Nummer H1837 angetrieben.

Frédérique Constant

Frédérique Constant

Eine speziell für die "Only Watch"-Versteigerung designte "Horological Smartwatch" mit dem Namen "Heritage BLack Bay One" wird von Frederique Constant beigesteuert. Das grüne Zifferblatt wird von einem 18-karätigen Roségold-Gehäuse umschlossen.

Vacheron Constantin

Vacheron Constantin

Der älteste Uhrenhersteller der Welt unterstützt Vacheron Constantin Only Watch mit dem Modell "Métiers d’Art Mécaniques Ajourées". Das Gehäuse aus Weißgold ist 40 mm im Durchmesser und das Werk kann eine Gangreserve von 65 Stunden für sich beanspruchen.

Zenith

Zenith

Die "El Primero Lightweight Tribute to Rolling Stones" kann ein skelettiertes dreifarbiges Zifferblatt vorweisen. Im Titanium Black DLC-Gehäuse arbeitet ein El Primero 4052 Automatikwerk.

De Bethune

De Bethune

Das Gehäuse der "DBS Pièce Unique" besteht aus Weißgold. Das Kaliber ist das DB2115, ein mechanisches Werk mit automatischem Aufzug.

Vulcain

Vulcain

Pegasus, ein universelles Symbol für Weisheit und Wissen, ist auf dem Zifferblatt der "50S Presidents' Enamel Pegasus" abgebildet. Im Inneren arbeitet das Selbstaufzugskaliber V-20.

Hublot

Hublot

Die "Classic Fusion" von Hublot wurde in Partnerschaft mit dem brasilianischen Künstler Romero Britto kreiert. Sie wird zusammen mit dem Gemälde versteigert, welche das Design des Zifferblatts inspiriert hat.

Jacob & Co.

Jacob & Co.

"The Epic SF24" drückt den Traum von Jacob & Co-Gründer Jacob Arabo vom Zeitreisen aus. Der GMT-Mechanismus, welcher der Anzeige auf Flughäfen ähnelt, kann auch mit einer Stadt ergänzt werden, welche sich der Käufer wünscht.

Girard Perregaux

Girard Perregaux

Girard Perregaux stellt die "Vintage 1945 XXL" zur Verfügung. Das Gehäuse ist aus Titan DLC, das Zifferblatt aus blauem Polycrystallin.

Louis Vuiton

Louis Vuiton

Luis Vuiton steuert eine "Escalate World Time - The World is a Dancefloor" bei. Das Gehäuse besteht aus 18-karätigem Weißgold und ist bis 30 m wasserdicht. Das Zifferblatt wurde handbemalt; dahinter arbeitet das LV 106 Kaliber.

Harry Winston

Harry Winston

Harry Winston steuert die "Cean Dual Time Retrograde" bei. Das 44,2 mm große Gehäuse ist aus Weißgold. Die Uhr wird von einem mechanischen Werk mit Automatikaufzug angetrieben.

H. Moser & Cie

H. Moser & Cie

Das Modell mit dem klingenden Namen "Endeavour Perpetual Calendar" hat ein Gehäuse aus Titan und wird vom Handaufzugskaliber HMC 341 angetrieben.

Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image... Loading image...

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.