Mathieu Legrand Immergée: Taucheruhr mit Schweizer Innenleben

This post is also available in: frFrançais (Französisch)

Aus dem Hause des Schweizer Uhrenherstellers Mathieu Legrand gibt es nun auch eine Taucheruhr – die Immergée. Das bis 20 ATM druckgeprüfte Modell begleitet jeden ambitionierten Taucher auf seine Streifzüge unter Wasser und ist dabei rundum zuverlässig. Dafür sorgt unter anderem auch das Quarzwerk aus der Schweiz, welches diesen Chronographen antreibt.

Bei der Mathieu Legrand Immergée kann man zwischen fünf verschiedenen Modellvarianten wählen. Wir stellen hier das Modell schwarzes Zifferblatt, silberfarbene Lünette und gelbe Highlights vor. Denn obwohl alle Varianten unbestreitbar ihren Reiz haben, hat es uns diese Farbkombination ganz besonders angetan.

Das schwarze Zifferblatt ist in der Mitte strukturiert und auf der 6-Uhr-Position befindet sich ein Datumsfenster. Die Zahlen mussten einfachen Indexen weichen; so ist das Zifferblatt klar und übersichtlich gestaltet, was der Ablesbarkeit gute Dienste tut – genauso wie der große Gehäusedurchmesser von 45 mm. Um auch gegen schlechte Lichtverhältnisse (unter Wasser sind diese ja gerne an der Tagesordnung) gewappnet zu sein, sind Indexe und Zeiger mit Leuchtmaterial beschichtet.

Immergee_1004B_sideDie Lünette der Immergée ist nur im Uhrzeigersinn drehbar und mit gut ablesbaren, großen Ziffern versehen, um dem Taucher gute Dienste leisten zu können. Ober- und unterhalb der Krone sind zwei Drücker angebracht, über welche die Chronographenfunktionen der Armbanduhr bedient werden.

Insgesamt ist die Mathieu Legrand Immergée rundum in einem sportlichen Look gehalten, passend zu ihrer Funktion als Taucheruhr. Das Design ist aussagekräftig und die Struktur des Zifferblatts wird durch die gezahnte Lünette noch zusätzlich betont. So macht sich diese Uhr nicht nur gut beim Sport und im Wasser, sondern ist auch ein schönes Accessoire für jeden Tag.

Alle Varianten werden mit einem robusten Silikonarmband am Handgelenk befestigt, welches widerstandsfähig gegenüber Sand, Salzwasser und Schweiß ist und bei entsprechender Reinigung und Pflege jahrelang hält. Der Hersteller empfiehlt hierzu, die Uhr nach jedem Tauchgang unter fließendem Wasser abzuspülen und eventuell mit einer milden Seifenlauge und einem weichen Lappen zu reinigen.
Je nach Modell sind die Armbänder passend zum Zifferblatt entweder in zurückhaltendem Schwarz, auffälligem Orange oder elegantem Weiß gehalten.

Ein Kommentar

  1. María AR sagte:

    Ich liebe diese Uhr, ich finde, es ist Beispiel für Eleganz und Verspieltheit. Well done Mathieu Legrand!

    10. Oktober 2015
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.