DB28GS Grand Bleu: Bethunes neue Sportuhr

In diesem Jahr präsentiert der Uhrenhersteller De Bethune seine erste Sportuhr. Die Taucheruhr ist mit einem neuen Kaliber ausgestattet, wasserdicht bis 100 Meter und punktet mit einer außergewöhnlich guten Ablesbarkeit. De Bethune hat die DB28GS Grand Bleu als eine entschieden sportliche Uhr entwickelt und gestaltet – immer mit einem Auge auf den Kernmerkmalen der eigenen ästhetischen Merkmalen.
Vor 10 Jahren hat der Hersteller die erste DB28 vorgestellt und mit diesem Modell einen zeitgenössischeren Weg eingeschlagen. Gründer und Uhrmachermeister Denis Flageollet, selbst ein Fan des Outdoor-Sports, fand, es war an der Zeit, eigene Uhren herzustellen, die einen aktiveren Lebensstil zelebrierten. Im Jahr 2015 wurde die erste DB28GS vorgestellt; ihr folgt nun mit der DB28GS Grand Bleu die erste Taucheruhr von De Bethune.

Da nicht nur Taucheruhren im Speziellen, sondern Sportuhren im Allgemeinen – in jeder Situation, bei jedem Wetter und auch unter schlechten Lichtbedingungen – besonders gut ablesbar sein sollten, hat es sich De Bethune nicht nehmen lassen, für die
DB28GS Grand Bleu ein spezielles Beleuchtungssystem zu entwickeln. Eine Mechanik, nicht unähnlich der eines Dynamos, ist die Quelle des bläulich-weißen Lichts, welches die Armbanduhr und auch das Werk von Innen zum Leuchten bringt. Dazu sind weder Batterie noch Elektronik vonnöten. Wird der Drücker auf sechs Uhr aktiviert, setzt er einen mechanischen Mechanismus in Gang, der die notwendige Energie zur Beleuchtung der DB28GS Grand Bleu zur Verfügung stellt.

Als Taucheruhr ist die DB28GS Grand Bleu selbstverständlich auch mit einer einseitig drehbaren Lünette ausgestattet, die es dem Taucher erlaubt, stets einen Blick auf seine noch verbleibende Tauchzeit zu haben. Anstatt die dafür notwendigen Ziffern wie allgemein üblich auf der Lünette zu platzieren, hat sich De Bethune dafür entschieden, sie auf das Saphirglas aufzudrucken, das sich zusammen mit der Lünette dreht. Auf diese Art und Weise konnte die Lünette für eine Taucheruhr ungewöhnlich schlank und elegant gehalten werden.
Die DB28GS Grand Bleu zeigt Stunden, Minuten und Sekunden aus der Mitte heraus an.

Angetrieben wird die DB28GS Grand Bleu von einem neuen Werk, dem 27. aus der Manufaktur von De Bethune. Das Handaufzugswerk arbeitet auf einer Frequenz von 28.800 Halbschwingungen pro Stunde und stellt eine Gangreserve von fünf Tagen zur Verfügung.
Das Werk liegt in einem Gehäuse aus Titan mit einem Durchmesser von 44 Millimetern und einer Wassserdichtigkeit von 10 atm. Die Krone hat De Bethune auf 12 Uhr platziert, und durch das patentierte System der schwebenden Bandanstöße sitzt die Armbanduhr perfekt am Handgelenk.

Die DB28GS Grand Bleu wird mit zwei verschiedenen Armbändern geliefert: Mit einem Lederarmband und mit einem aus Kautschuk und Gewebe, das bestens zum Tauchen geeignet ist.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.