Sänger Labrinth versteigert Raymond WEIL zu Gunsten Elton Johns AIDS-Stiftung

Am 10. November lud Elton John zum exclusiven Gray Goose Winterball. International Stars wie Kevin Spacey, Elisabeth Hurley, David Furnish und Bill Clinton gaben sich in der Londoner Battersea Power Station die Ehre.

Nach einem Abendessen der französischen Sterneköchin  Hélène Darrozefolgte die Versteigerungsaktion zu Gunsten der Elton John AIDS Stiftung. Unter anderem kam die RAYMOND WEIL Limited Editon BRIT Awards Uhr des Sängers Labrinth unter den Hammer.

Noch bevor die eigentliche Auktion begann, sprang Jamiroquai Frontmann Jay Kay auf die Bühne und bot £ 50.000. Darauf folgte eine wahre Flut an Geboten. Die Auktion endete bei £180.000 (ca. 222.000 Euro) und die RAYMOND WEIL ging an keinen Geringeren als Kevin Spacey. Ein Rekord, denn eine derartige Summe wurde bisher noch nie bei einem Grey Goose Winterball erzielt. Der Gesamterlös an diesem Abend belief sich auf £ 690.000, über 850.000 Euro.

Der Grey Goose Winter Ball wurde vor sechs Jahren ins Leben gerufen, um die Elton John AIDS Stiftung und den Kampf gegen AIDS zu unterstützen.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.