IWC Schaffhausen stellt neue Produktfamilie vor

Portofino Chronograph 06 - Small Grey

Portofino heißt die neue Produktfamilie, die IWC Schaffhausen kürzlich vorgestellt hat. Die einzelnen Modelle sind die Portofino Hand-Wound Eight Days, die Portofino Chronograph und die Portofino Automatic. Vom Optischen her haben die Uhren allesamt einen relativ mediterranen Stil.

Hier möchte ich einmal noch kurz auf die IWC Portofino Hand-Wound Eight Days eingehen, also die Uhr mit Handaufzug. Im Inneren dieser Uhr tickt ein Manufakturkaliber der Familie 50000, genauer gesagt das 59210. Dieses Werk hat knapp 38 Millimeter Durchmesser, was ja schon eine Größenordnung ist (vergleichbar mit dem Werk einer Taschenuhr). Das Uhrwerk arbeitet mit ca. 29.000 Halbschwingungen, was in etwa 4 Hertz entspricht. Wie der Name schon vermuten lässt, hält die Gangreserve genau 8 Tage durch – genau deshalb, weil sie zwar eigentlich länger laufen würde, sie jedoch baulich bedingt bei genau 192 Stunden stehen bleibt, um das schwächere Enddrehmoment der Zugfeder auszuschalten.

Die Weiteren Eckdaten: Rückerlose Unruh mit vier goldenen Regulierschrauben, kleine Sekunde, Datumsanzeige, Gangreserveanzeige, Wasserdicht bis 3 Bar, beidseitig entspiegeltes und gewölbtes Saphirglas und ein Preis ab 8.400 Euro (Edelstahl-Variante) bzw. 15.600 Euro (Rotgold-Variante).

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.