Beeindruckend und funky! Die neue Royal Oak Offshore Diver Chronographen

Auf der SIHH 2016 wird Audemars Piguet einige neue Modelle präsentieren – unter anderem die vier brandneuen Royal Oak Offshore Diver Chronographen. Diese Uhren fallen durch ihre bestechenden Farben und einige neue Designelemente auf. Seit der ersten Markteinführung der Royal Oak Offshore Diver Chronographen gab es die verschiedensten Modellvarianten – die folgenden machen aber definitiv am meisten Spaß.

APOffshoreDiver3Diese Taucheruhren werden vom Kaliber 3124/3841 angetrieben, einem hauseigenen Werk von Audemars Piguet. Es ist ein Automatikwerk mit Chronographenfunktionen, besteht aus 364 Einzelteilen und arbeitet auf einer Frequenz von 3 Hz. Daneben stellt das Kaliber noch eine Gangreserve von ca. 50 Stunden nach Vollaufzug zur Verfügung und kommt mit einem goldenen Rotor. Leider kann man letzteren nicht sehen, da die Royal Oak Offshore Driver keinen Boden aus Glas haben.

Alle vier Modelle sind mit dem unverwechselbaren, klassisch achteckigen Royal Oak-Gehäuse aus Edelstahl ausgestattet. Es misst 42 mm im Durchmesser und 14,5 mm in der Höhe und ist für den Einsatz in Wassertiefen bis 300 Meter geeignet.

APOffshoreDiver1Die Royal Oak Offshore Driver Chronographen tragen die drehbare Lünette nicht klassisch außen, sondern innen, unter dem Saphirglas. Sie wird über die auf zehn Uhr angebrachte Krone gesteuert. Wie die beiden Drücker ober- und unterhalb der normalen Krone, welche für die Chronographenfunktionen zuständig sind, besteht auch diese aus schwarzer Keramik.

Audemars Piguet präsentiert die Royal Oak Offshore Driver in vier Farbvarianten. Die dezenteste ist dabei die blaue Version. Sie kommt lediglich mit einigen gelben Akzenten auf der innen liegenden Lünette, dem Zifferblatt und den Zeigern. Die grüne, gelbe und orange Version kommen alle an farblich passenden, grellbunten Armbändern und die farbliche Gestaltung des Zifferblatts geht deutlich über den einen oder anderen Akzent APOffshoreDiver5hinaus. Hier erstrahlt gleich das ganze Zifferblatt in Farbe und das kontrastierende Schwarz wurde auf einige Akzente reduziert. Diese Chronographen sind wahre Blickfänger, obwohl ihre Zifferblätter unter ihresgleichen eigentlich zu den einfacheren gehören.
Jedes Zifferblatt kommt mit einem „Méga Tapisserie“-Muster, mit applizierten Indizes in Weißgold und den typischen Royal Oak-Zeigern, Super LumiNova inklusive. Um auch in der Tiefe die bestmögliche Ablesbarkeit zu garantieren, wurde die Tauchfunktion farbig hinterlegt.

Das qualitativ hochwertige Kautschukarmband kommt mit einer Beschichtung auf der Rückseite und hält die Uhr komfortabel und sicher am Handgelenk.