André Belfort Sirène im Überblick

Da Weihnachten ja quasi vor der Tür steht und jeder noch auf der Suche nach dem passenden Geschenk ist, haben wir heute eine ganz besondere Uhr für Sie im Test. Die Sirène -eine edle Automatikuhr aus dem Hause André Belfort.

Verpackung und erster Eindruck

Die Sirène von André Belfort in gold/schwarz erreichte uns sehr stabil verpackt in einem dick gepolsterten Karton. Die Sirène selbst befindet in einer äußerst edlen (Geschenk-)Box in schwarz. Neben der Uhr befinden sich noch eine Garantiekarte aus sehr hochwertigen Kunststoff und eine umfangreiche aber leicht verständliche Gebrauchsanleitung in der Box. Dieses Gesamtpaket vermittelt einen sehr edlen Eindruck und lässt keinerlei Zweifel an der Qualität der Sirène von André Belfort aufkommen.

Qualität und Verarbeitung

Die Sirène wird vom qualitativ hochwertigen Automatikwerk André Belfort Kaliber ETK 6702 angetrieben. Die Uhr besticht durch ihr hochwertiges Keramikgehäuse mit Edelstahlboden. Auch das Armband ist aus stabilem Keramik gefertigt. Das kratzfeste Saphirglas macht die Uhr komplett. Der Gesamteindruck stimmt also bei der Sirène von André Belfort.
Funktionalität und Alltagstauglichkeit

In unseren Tests konnte die Sirène von André Belfort vollstens überzeugen. Dank dem kratzfesten Saphirglas und dem stabilen Gehäuse aus Keramik und Edelstahl waren unsere Sport- und Alltagstests kein Problem für die edle Sirène.

Fazit

Wir sind sehr beeindruckt von den Testergebnissen der Sirène von André Belfort. So beeindruckt, dass wir dieses Schmuckstück nur jedem wärmstens empfehlen können. Schick und edel aber trotzdem robust und alltagstauglich. Die Sirène von André Belfort ist eine hervorragende Uhr.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.